Der AV Wieseneck am Stadtrand von Berlin

Der Angelverein „Wieseneck 1965 e.V.“ feierte 2015 sein 50-jähriges Bestehen. Die Gründungsmitglieder unter dem ehemaligen Vorsitz des Sportsfreundes W. Gartenschläger haben in aufopferungsvoller Arbeit in Rüdersdorf das Grundstück (ein ehemaliges Industriegeländ.) am Stolp 18A urbar gemacht und dabei auch ein etwas über 700 m² großes Gelände für den Angelverein geschaffen.

Der Mitgliederbestand des Vereins wuchs in den letzten fünf  Jahren von 35  auf rund 60 Mitglieder an. In Eigeninitiative haben sich die Vereinsmitglieder im Verlauf der zurückliegenden Jahre auf dem am Hohlen See gelegenen Grundstück gut eingerichtet. Hier steht den Anglern ein ausgebauter zweiachsiger Wohnwagen mit Sanitärtrakt sowie einer vor dem Wohnwagen befindlichen Terrasse zur Verfügung. Der Wohnwagen wird von den Vereinsmitgliedern und deren Familienangehörigen gern zu Übernachtungen genutzt. Direkt am See befindet sich eine Grill- und Sitzecke, von der aus der See mit seiner vielfältigen Flora und Fauna zu betrachten ist.

Die zum Vereinsgrundstück zugehörige Steganlage bietet Platz für derzeit 20 Angelkähne. Der Verein selbst verfügt über zwei Angelkähne, mit denen die Mitglieder insbesondere die Möglichkeiten zum Angel auf dem Hohlen See aber auch auf dem nahe gelegenen Kalksee nutzen. Der Aktionsradius für Angelboote mit Motor reicht in nördlicher Richtung über den Langhanskanal bis hin zum Stienitzsee und in südlicher Richtung über den Stolpkanal zum Kalksee und weiter über den Flakensee, Dämeritzsee bis hin zum Großen Müggelsee.

Unser Verein verfügt über eine gute Wettkampfmannschaft, die erfolgreich an den Ausschreibungen des KAV Fürstenwalde/Land und darüber hinaus an weiteren Veranstaltungen teilnimmt. Das Vereinsleben selbst spiegelt sich am besten in unserem Arbeitsplan wieder, der auf der Homepage einzusehen ist. Seit einiger Zeit haben wir auch wieder ein schlagkräftiges Jugendteam, aus dem auch ein Jugendlicher im Landeskader Team Brandenburg vertreten ist. Die Anzahl organisiert angelnder Jugendlicher ist nicht zuletzt auch durch Veranstaltungen der Gemeinde wie die “Gemeinde-Ralley” in jüngster Zeit enorm gestiegen.

Wir Angler pflegen freundschaftliche Verhältnisse zu anderen Vereinen der Region, besonders zu den Woltersdorfer “Angelfreunden Flakensee e.V.”. Durch unsere Initiative wurde die Idee des Rüdersdorfer Bürgermeister-Pokal-Angelns wiederbelebt. Durch eine aktive Außendarstellung des Vereins sowie durch moderne Kommunikation (zb. per email-Ring, Whatsapp-Gruppe) gehören wir zu den Angelvereinen Brandenburgs, deren Namen zunehmend an Bekanntheit gewinnt.

Unser Verein gehört zum LAVB.

Unsere Werte und Ziele

Der AV Wieseneck 1965 e.V. steht ein für:

- ein von Freundschaft und Achtung untereinander geprägtes Vereinsleben

- für eine sinnvolle Freizeitgestaltung in der Natur und mit der Natur

- den Erhalt von Biotopen und den Schutz seltenen Tier- und Pflanzenarten

- eine angemessene und schonende Hege des Fischbestandes im Hohlen See

- den Erhalt und die Unterrichtung einer Schüler- und Jugendgruppe im Verein

- ein freundschaftliches Verhältnis zu allen anderen Angelvereinen in der Region

- das Bündeln von Interessen aller Rüdersdorfer Angelvereine im Kreisverband und auf Landesebene


Chronik


1965

Gründung des Vereins durch W. Gartenschläger. 

 

1980

Text folgt

 

1990 

Text folgt

 

2000

Text folgt

 

2010

Text folgt

 

2015

50 Jahre Wieseneck, Text folgt

 


Vereinskleidung

Wir WIESENECKER haben erkannt: Teamgeist und Gemeinschaft ist etwas, das man nur durch gegenseitigen Respekt, aber auch durch unermüdliche Arbeit und Mut zu Neuem erlangen kann: Deshalb gibts für alle, die Lust haben, ein Teil der FAMILIE WIESENECK zu sein, ab sofort die WIESENECK Team Collection. Momentan noch am Anfang und sicher ausbaufähig (gibts auf Wunsch auch in allen anderen erdenklichen Farben), aber jetzt schon unschlagbar günstig und einmalig cool.