Hier erscheinen alle Artikel von 2017

4. Arbeitseinsatz

Am Sonnabend trafen sich 11 Mitglieder zum Arbeitseinsatz. Aufräumarbeiten und Rasenmähen standen auf dem Programm. Auch der Bereich auf der Straße vor dem Grundstück wurde geharkt. Vielen Dank für Euren Einsatz.

mehr lesen

Der neue Vorstand stellt sich vor

Der neue Vorstand ist gewählt. Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit.

Geschäftsführender Vorstand:

Vorsitzender              Jürgen Hertzer

Stellv. Vorsitzender  Heiko Anders

Schatzmeister           Hagen Wegner

Beisitzer des Vorstandes:

Schriftführer              Marita Hertzer

Gewässerwart           Jörg Melcher

Platzwart                    Steffen Nehring

Medien                         Jens Eichler

Revisionskommission:

                                        Jörg Melcher

                                        Torsten Waehner

                                        Gerhard Wauer

Petri Heil Jürgen

 

 

 

Danke Leo

Am Sonnabend konnten wir die freudige Nachricht Leo übermitteln, dass die Mitgliederversammlung die Ehrenmitgliedschaft für ihn in unserem Verein beschlossen hat.

Herzlichen Glückwunsch, Leo

mehr lesen

Die Angelsaison hat begonnen

Am Samstag führten wir auf auf dem Hohlen See unser

1. Hegefischen in diesem Jahr durch. Um 05.30 Uhr fuhren 7 Angler mit ihren Booten hinaus auf den See. Die meisten Fische, die gefangen wurden, waren Rotfedern. Einige  Plötzen und Bleie waren auch dabei. Die drei besten Angler waren Andreas, Klaus und Klaus. Andreas hatte 8.290 Punkte, Klaus S. hatte 6.670 Punkte und Klaus N. hatte 4.380 Punkte. Euch allen ein kräftiges Petri Heil .

Vielen Dank an Udo für die tollen Fotos.

mehr lesen

Neue Gebühren für unsere Mitglieder

Bei der Mitgliederversammlung am 30.04.2022 ging es hauptsächlich um die neuen Mitgliedergebühren, die der Finanzierung und der Refinanzierung des geplanten Bootssteges mit Bootsliegeplätzen dienen sollen. Der Finanzplan wurde ausführlich erklärt und auch anschaulich dargestellt. Im Anschluss wurden die neuen Gebühren von der Mitgliedschaft einstimmig beschlossen. Die neuen Gebühren sind auf unserer Webseite zu sehen.

mehr lesen

Ein Wochenende für unsere Jugend

Am Sonnabend Morgen trafen sich einige Mitglieder der Jugendgruppe, um gemeinsam die Montagen für das am Sonntag stattfindende Angeln zu bauen. Schön ist es zu beobachten, wenn die größeren Jungs den neuen Petrijüngern helfen. Auch Harald stand den Jungs mit Rat und Tat zur Seite.

mehr lesen

Frühjahrsputz in Rüdersdorf

Auch in diesem Jahr war unser Verein mit dabei, als es beim Frühjahrsputz wieder viel Müll zu sammeln gab. Diese Aktion ist immer ein gutes Training, um beim Ostereiersuchen ganz weit vorne mit dabei zu sein.

Frohe Ostern

 

 

mehr lesen

Die Boote sind fest vertäut

Die Boote sind im Wasser und wurden beim heutigen Arbeitseinsatz fest vertäut. Heiko hat für das Anbinden der Boote Stangen besorgt und so konnten sie gut gesichert werden. Vielen Dank dafür Heiko. Nun kann man auch mal wieder ans Angeln denken. Zwei Vereinsboote sind auch im Wasser und können von den Mitgliedern genutzt werden. Nach den vielen geleisteten Arbeitsstunden in der Vergangenheit wird es auch mal Zeit zum Ausruhen und die Seele baumeln lassen.

Vielen Dank für alles.

mehr lesen

Erweiterung der Totholzhecke und Verlosung der Bootsliegeplätze

 

 

Am Sonnabend, den 02.04.2022 trafen sich 11 Angelfreunde zum 2. Arbeitseinsatz. Es wurden die Arbeiten an der Totholzhecke weiter voran gebracht und es stand die Verlosung für die
Bootsliegeplätze an. Diese gestaltete sich für alle Interessenten sehr freudig. Denn alle die
einen Bootsliegeplatz haben wollten und im Lostopf waren, haben auch einen bekommen.
Das war natürlich für alle eine große Freude. Vielen Dank an Hagen, der den heutigen
Arbeitseinsatz gemanagt hat.

 

Auch Dir Udo lieben Dank für den Bericht und die tollen Bilder.

 

 

mehr lesen

Ukraine-Hilfe und Totholzhecke

Ein großes Dankeschön für die Spenden unserer Mitglieder, die wir bei der Ukraine-Hilfe in Lobetal abgegeben und auch gleich auf einen LKW verladen haben. Der LKW bringt ca. 20 Tonnen Spenden direkt zur Ukraine.

mehr lesen

Vereinskalender 2022

Unsere Veranstaltungen 2022

mehr lesen

Gedanken zum Jahreswechsel

 

Unser Verein besteht nun schon seit 56 Jahren. Viele Geschehnisse galten in dieser Zeit als Höhepunkte im Vereinsleben. Von diesen möchte ich gerne einen kleinen Überblick geben.  

 

Als erstes ist die Gründung des Vereins am 10. April 1965 durch Wolfgang Gartenschläger zu nennen.  Am 10. November 1968 pachtete der Verein von der Gemeinde Rüdersdorf ein Grundstück am Hohlen See. Es folgten viele Arbeitsstunden der Mitglieder, um über Jahre hinweg dieses Grundstück mit  Zäunen, Stegen, Wohnwagen, Terrasse, Toilette, Container sowie Wasser- und Stromanschluss auszustatten. Ich bin stolz darauf, bei einem Teil der Aufbauarbeiten damals mitgeholfen zu haben. Diese Arbeiten schmiedeten einen harten Kern im Verein zusammen.

 

Auch neue Wege zu gehen, zeigte sich unser Verein bereit. So pachteten wir am 06.02.1995 das Fischereirecht für einen Teil des Hohlen Sees. Am 16.07.2009, zu dieser Zeit hatte Klaus Nehring den Vorsitz in unserem Verein schon einige Zeit übernommen, haben wir den anderen Teil des Hohlen Sees käuflich erwerben können. Für Mitglieder, die später in unseren Verein eingetreten waren, war das Erbaute und Erreichte eine Selbstverständlichkeit.  So verbrachten wir viele Jahre mit schönen Veranstal-tungen auf unserem Grundstück, z. B. Vereinsangeln, Paarangeln, Freundschaftsangeln und Sommerfeste.

 

Umso schlimmer traf es uns, als der schon seit einigen Jahren angedrohte Grundstücksverkauf am 18.12.2020 wahr wurde. Da ich seit 2014 Vorsitzender im Verein bin, konnte ich im Vorfeld mit dem damaligen Bürgermeister Herrn Schaller die Nutzung eines anderen Grundstückes am Hohlen See als Ausweichmöglichkeit  frühzeitig planen. Auf der Grundlage des Beschlusses der Gemeindevertretung am 17.12.2019  wurde uns das geplante Grundstück bei Bedarf zugesprochen.

 

Am 12.05.2021 erhielten wir die Kündigung der Pacht für das von uns genutzte Anglergrundstück. Das Grundstück soll nun bis zum 31.12.2021 geräumt sein.   

 

Bei der Hauptversammlung  am 29.05.2020 informierte der Vorstand die Mitglieder über den bevorstehenden Umzug auf das neue Grundstück. Es wurde uns bewusst, welcher kolossale Arbeitsaufwand jetzt bevorstand. Einige Mitglieder boten schon an diesem Tag Hilfe mit der ihnen zur Verfügung stehenden technischen Mitteln an. Nun begann die Planung.

 

Das neue geplante Grundstück befindet sich im Naturschutzgebiet. Dort dürfen keine Baulichkeiten errichtet werden. Das heißt, dass vorhandene Inventar, wie Wohnwagen mit Terrasse, Container auf dem alten Grundstück, können hier nicht mehr genutzt werden und müssen abgerissen und entsorgt werden.

 

Da zu Beginn der Arbeiten am 02.10.2021 auch einige unserer Mitglieder  ihren Austritt aus dem Verein erklärten, habe ich ganz ehrlich gesagt, nicht daran geglaubt, dass wir diesen Kraftakt bewältigen können.

 

Als beim ersten Arbeitseinsatz 23 Mitglieder erschienen und bis in den Nachmittag hinein schufteten und erst zum Mittag eine Pause machten, war ich wirklich überrascht. Soll das bei den folgenden Arbeitseinsätzen auch so sein? Mal sehen.

 

Das Unvorstellbare trat ein. Bei  8 Arbeitseinsätzen von Oktober bis in den Dezember hinein hatten wir eine durchschnittliche Teilnahme von 20 Mitgliedern je Einsatz.  Auch Ehepartner und unsere Jugendlichen waren mit dabei und haben fleißig geholfen. Es wurden auch mehrere kleine Arbeiten unterhalb der Woche geleistet. So erreichten wir eine unglaubliche Zahl von ca. 650 geleisteten Arbeitsstunden.  Das diese große Leistung möglich war, ist auch sicher den vielen Köchen zu verdanken, die uns immer mit einem leckeren Mittagessen versorgten.

 

 Ein großes Dankeschön auch an unsere Nachbarn, dem Motorsportclub Kalksee e.V. Rüdersdorf. Sie unterstützten uns einige Male mit ihrer Technik beim Abreißen der Stege.

 

 Am 30.11.2021 wurde uns unser neues Grundstück zur Pacht von der Gemeinde Rüdersdorf übergeben.

 

Es ist wahr geworden, wir haben es gemeinsam geschafft. Und wieder bin ich stolz darauf, mit solch einer tollen Truppe am Aufbau der Zukunft unseres Vereins dabei sein zu dürfen. Das Geschaffte hat uns auf alle Fälle als Verein zusammengeschmiedet und gilt ganz bestimmt als der absolute Höhe-punkt in unserer Vereinsgeschichte. Solch einen starken Verein gibt es nur einmal. Vor unserer Zukunft braucht uns nicht bange zu sein. Wir schaffen alles.

 

Ein großes Dankeschön nochmals an Euch alle. Ich wünsche Euch und Euren Lieben ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.

 

Euer Jürgen

 

  

 

Arbeitseinsatz im Schnee

Einen Arbeitseinsatz im Schnee hatten wir auch noch nicht. Aber die letzten Arbeiten mussten ja noch erledigt werden. So trafen sich einige Mitglieder am Sonnabend, um den letzten Steg abzureißen und noch etwas Holz zum Aufwärmen für die kalten Hände zu verbrennen. Auch die Fäkaliengrube auszugraben, stand auf dem Programm. Dies stellte sich aber als ein wirklicher Kraftakt heraus.  Als  bei den Ausgrabearbeiten schon fast die Kräfte aufgebraucht waren, motivierte sich das Team immer wieder selbst, um auch noch den Behälter aus der Grube zu bekommen. Unsere Männer sind einfach unschlagbar. Gemeinsam wurde der Behälter auf den Plattenwagen gehoben und mit vielen Pferdestärken langsam aufs neue Grundstück gezogen. Dort findet die Grube ihre neue Verwendung. Ich möchte mit diesem voraussichtlich letzten Bericht vom Umzug des Angelvereins "Wieseneck 1965" meine Hochachtung und Dank für das von Euch allen bei 8 Arbeitseinsätzen Geleistete aussprechen. Vielen Dank auch an Udo für die tollen Bilder von allen Arbeitseinsätzen.

Ich bin sehr stolz darauf, solch eine tolle Mannschaft an meiner Seite zu haben. Ich freue mich schon auf unser Treffen am Montag, den 27.12.2021 um 15.00 Uhr, um noch einmal beim Bratwurstessen und Glühweintrinken  "Tschüß" zu unserem alten Grundstück zu sagen.  Bitte meldet Euch bei mir, wer teilnimmt. Die Mitglieder, die sich in der Gruppe gemeldet haben, brauchen sich nicht nochmal zu melden. Ich wünsche Euch allen einen schönen 3. Advent. Viele Grüße Jürgen

mehr lesen

Markenbestellung für 2022

Die Bestellung der Marken fürs kommende Jahr hat begonnen. Meldet euch bitte bei Hagen (Achtung, neue Nummer! 0170-1246197) und schreibt ihm per Whatsapp, was ihr benötigt. Die Preise sind so wie auf unserer Seite "Gewässer und Infos" niedergeschrieben. Bei Unklarheiten bitte vorher Kontakt aufnehmen. Hagen nennt euch dann den Gesamtbetrag, der ausschließlich per Einzahlung auf unser bekanntes Konto erfolgen muss. Kontrolliert bitte auch die Entrichtung der Fischereiabgabe, nur wer eine für 2022 gültige Marke nachweisen kann, bekommt Angelkarten und DAV Marken ausgehändigt. 

 

Bei einigen Sportfreunden läuft die 5-Jahres-Fischereiabgabe-Marke in wenigen Tagen ab. Zur Bestellung 2022 bis 2026 bitte auf die Seite des Landkreises gehen, in dem ihr wohnt. Dort kann man ein Dokument downloaden. Dieses ausgefüllt und mit dem original Nachweis-Kärtchen dorthin per Post senden. Die 40 Euro entrichtet ihr nach Erhalt der Marke.

Am 7. Arbeitseinsatz wurde auch der neue Pachtvertrag unterschrieben

Am Sonnabend, den 20.11.2021 führten wir unseren 7. Arbeitseinsatz durch. 19 fleißige Helfer waren  wieder zur Stelle, um die letzten Teile unserer Stege abzureißen. Mit Hilfe unserer Nachbarn, dem Motorsportclub Kalksee e.V. Rüdersdorf haben wir fast alle Arbeiten auf dem Wasser geschafft. Es fallen nur noch kleinere Arbeiten auf dem Grundstück an. Dann ist es endlich geschafft und das Grundstück ist geräumt. Bei unserer gemeinsamen Mittagspause wurde ein leckerer Kohleintopf mit Bockwurst von der Familie Anders gereicht. Vielen Dank dafür. Im Anschluss wurde auch unser neuer Pachtvertrag vom Vorstand unterschrieben. Das ist doch ein Erinnerungsgruppenfoto wert.

Bis bald und bleibt  alle schön gesund. Danke für Eure Hilfe. Der Vorstand

 

 

mehr lesen